Erzbergmadl Akademieteam bezwingt St. Pölten

Siegesfoto nach Spiel in PurgstallUnser Zweitligateam schafft vor beeindruckender Kulisse in St. Pölten mit einem klaren 3:0 Erfolg den Ausgleich in der Relegationsserie.

Nach der 2:3 Niederlage in der eigenen Halle starteten die Erzbergmadln umso motivierter und wieder mit vollständig genesenem Team ins Spiel gegen die St. Pöltner Panthers. Im zu Beginn ausgeglichenen ersten Satz konnten sich die Erzbergmadln ab dem Ausgleich zum 11:11 absetzen und den Satz mit 25:13 souverän gewinnen. Mit dem dadurch bestärkten Selbstvertrauen konnten die Erzbergmadln im zweiten Satz die Führung von Anfang bis zum Ende halten und auch diesen Satz relativ deutlich mit 25:17 für sich entscheiden. Nun ging es in die entscheidende letzte Runde. Auch hier wieder ein guter Start und einem Vorsprung von 18:9 zu Hälfte des Satzes. Doch die Panthers ließen nicht locker und kämpften sich auf 24:23 wieder heran. Mit etwas Glück konnte dann der Matchball in einem von den Panthers bereits für beendet geglaubten Ballwechsel verwerte und der Ausgleich in der Relegationsserie erreicht werden.

Das letzte entscheidende Spiel um den letzten freien Platz in der 2. Bundesliga findet am Mittwoch, 11. Mai am Abend in Eisenerz statt. 
Wir freuen uns darauf, zahlreiche Fans am Mittwoch Abend begrüßen zu dürfen!

Nächstes Heimspiel

 Heimspiel 2022 10 02

Saisonstart gleich mit zwei Heimspielen in der Sporthalle Eisenerz. Die Spielerinnen der SG Erzbergmadln freuen sich, zahlreiche Fans empfangen zu dürfen.

Volleyballverein Trofaiach

Gmeingrubenweg 9
8793 Trofaiach
Email
ZVR: 901746774

WSV Eisenerz Sektion Volleyball

Bahnhofallee 2
8790 Eisenerz
Email
ZVR: 775475290
www.wsv-eisenerz.at