U18_alle_slider.JPG

U16-ÖMS Burschen in Klagenfurt

Von 13.-14.05.2023 kämpften 12 Teams in der Kategorie U16 Burschen um den österreichischen Meistertitel in Klagenfurt. Und unsere Erzbergbuam waren mitten drin.

 

u16m ÖMS Tag2Tag 1: Bereits stark dezimiert, mit nur 7 von 10 spielfähigen Jungs, starteten die Erzbergbuam mit Kapitän Nico, der verletzungsbedingt nur von der Bank unterstützen konnte, gut in ihr erstes Gruppenspiel gegen den Titelverteidiger VBK Wörthersee-Löwen. Phasenweise konnten sie dagegen halten und immer wieder schöne Punkte erspielen. Der Sieg ging jedoch klar mit 0:2 an die Gastgeber. Im zweiten Gruppenspiel, in dem es bereits um einen möglichen Viertelfinaleinzug ging, mussten unsere Erzbergbuam den nächsten verletzungsbedingten Verlust in dieser Woche hinnehmen. Die Konzentration war verloren, Unsicherheiten schlichen sich zunehmend ein und die Jungs fanden nicht mehr zurück ins Spiel. Sie mussten sich auch in diesem Spiel mit 0:2 geschlagen geben und verpassten damit ihr ursprüngliches Ziel. Den Einzug ins Viertelfinale.
Auch im letzten Spiel des ersten Tages konnten die verbliebenen sechs Spieler nicht mehr die volle Leistung gegen St. Pölten abrufen und mussten eine weitere Niederlage verkraften. 

Weiterlesen: U16-ÖMS Burschen in Klagenfurt

U16-Trainingslager in Eisenerz

Nach erfolgreicher Qualifikation für die österreichischen U16-Meisterschaften starteten unsere Jungs und Mädels in den Osterferien mit den ersten Vorbereitungen.

In einem dreitägigen Trainingslager inklusive Übernachtung wurde viel gearbeitet - an Athletik, Technik und dem Zusammenspiel als Team. Mit zwei Balleinheiten am Tag sowie einer Teambuilding-Einheit am Abend konnte in diesen drei Tagen schon ein sichtbarer Fortschritt erreicht und damit eine gute Basis für die übrigen Trainings bis zur ÖMS gelegt werden.

2023-04-07_u16_trainingslager_reihenfolge.jpg   20023-04-07_u16_trainingslager_liegekreis_m.jpg   2023-04-07_u16_trainingslager_liegekreis_w.jpg  
 2023-04-07_u16_trainingslager_mattenfall.jpg  2023-04-07_u16_trainingslager_mattenlager.jpg

 

U18-Jungs verpassen Einzug ins Halbfinale

LogoErzbergbuamAm Freitag Abend ging es für die Jungs unserer U18-Mannschaft nach Graz, um in der Zwischenrunde mit UVC Graz 2 und Leibnitz um die letzten beiden Halbfinaltickets zu kämpfen.

Das erste Spiel Leibnitz gegen Graz entschieden die Gäste knapp mit 2:1 für sich.
Gegen diese ging es dann auch für die Erzbergbuam im ersten ihrer Spiele. Leider fanden sie aber nicht ins Spiel, zu viele Fehler auf eigener Seite machten die Leibnitzer immer stärker und so musste der erste Satz klar mit 12:25 abgegeben werden. Im zweiten schien das Match dann doch zunehmend auf Augenhöhe zu verlaufen, doch in den entscheidenden Situationen bewiesen die Leibnitzer den kühleren Kopf und konnten Satz (21:25) und Spiel für sich entscheiden. Damit hat sich Leibnitz das erste Halbfinalticket gesichert, um das zweite ging es dann im Duell gegen Graz. 
Auch in dieses Spiel fanden die Erzbergbuam nur schwer, die kompakte Mannschaft der Grazer setzen die angereisten Obersteirer mit starkem Service unter Druck und ließen nur schwer Punkte zu. Im zweiten schien es besser zu laufen, doch auch hier wurde eine Serviceserie und zu viele Missverständnisse im eigenen Feld den Erzbergbuam zum Verhängnis und so mussten die Jungs ohne Erfolg (0:2 / 16:25, 20:25) und doch etwas enttäuscht die Heimreise antreten.

Steirische Vizemeister U16

2023-03-26_u16m.jpg 2023-03-26_u16_alle.jpg 2023-03-26_u16w.jpg

Das diesjährige steirische Final-4 der U16-Bewerbe fand zuhause in Eisenerz statt. Mädels und Jungs kämpften auf allen drei Feldern um die Medaillien.

Erzbergmadln:
Die jungen Erzbergmadln ließen im Halbfinale nichts anbrennen, ließen den Gegnerinnen aus Hartberg trotz starker Gegenwehr keine Chance und sicherten sich mit einem klaren 3:0-Erfolg den Einzug ins Finale. Dort wartete mit dem UVC-Graz ein starker Gegner, den unsere Mädels trotz vollem Einsatz leider nicht besiegen konnten und sich 0:3 geschlagen geben mussten. Dennoch ist das Resümee sehr positiv und die Erzbergmadln freuen sich über den steirischen Vizemeistertitel! 

Erzbergbuam:
Auch unsere Jungs trafen im Halbfinale auf den TSV Hartberg. Bereits im ersten Satz zeigte sich, dass dieses Halbfinale kein Zuckerschlecken werden würde. Von Satz zu Satz stieg die Spannung, Nerven lagen blank und beide Mannschaften wollten sich das Ticket ins Finale sichern. Während die Erzbergbuam den ersten Satz noch knapp abgeben mussten (23:25), konnten sie sich Satz 2 und 3 sichern (26:24 / 25:17). Im vierten Satz standen die Jungs aus der Obersteiermark schon kurz vor dem Erfolg bei deutlicher Führung zur Hälfte des Satzes. Doch die Hartberger ließen nicht locker, nutzten die zunehmenden Fehler aus und holten sich den Satz (23:25). Es ging in den fünften Entscheidungssatz, in dem nicht nur die Jungs am Feld sondern auch die heimischen Fans alles gaben, um den Erzbergbuam den Weg ins Finale zu ermöglichen. Mit 15:10 konnten sich unsere Jungs durchsetzen und sich über den Finaleinzug freuen!

Gegen die starke erste Mannschaft vom UVC Graz im Finale war klar, dass es ein schweres Spiel werden würde. Auch wenn sich die Jungs aus Graz klar und verdient mit 0:3 durchsetzen konnten, muss ein großes Lob an die gesamte Mannschaft der Erzbergbuam ausgesprochen werden! Sie hielten zumindest bis zur Hälfte der Sätze gut mit, machten ihre Punkte und konnten die Grazer zumindest kurzzeitig immer wieder ärgern.

Weiterlesen: Steirische Vizemeister U16

U16-Erzbergbuam im Halbfinale

2023 01 29 u16mAm Sonntag hieß es für die U16-Erzbergbuam ihren Platz 1 in der Gruppe zu verteidigen.

Aufgrund einiger Ausfälle und fehlendem Training in der vergangenen Woche herrschte im ersten Spiel gegen den UVC Graz 2 etwas Chaos und die Jungs fanden gegen die starken Grazer nicht richtig ins Spiel. So mussten sie sich 0:2 (20:25 / 21:25) geschlagen geben.
Im zweiten Spiel gegen den UVC Bruck tauten die Erzbergbuam auf, spielten als Team und konnten so für tolle Ballwechsel und den klaren 2:0-Sieg (25:8 / 25:8) sorgen.
Knapp aber doch reicht es für den Gruppensieg, die Freude ist entsprechend groß!

Der Finaltag findet am 26.03. in Eisenerz statt.

Seite 1 von 2

Nächstes Heimspiel

2023 01 21 1bdl

Heimspiel_2022-11-11.jpg

nächstes HeimspielplakatSamstag, 24.2. 2024
2. BL: 17:00 Uhr vs. Roadrunners Wien

Volleyballverein Trofaiach

Gmeingrubenweg 9
8793 Trofaiach
Email
ZVR: 901746774

WSV Eisenerz Sektion Volleyball

Bahnhofallee 2
8790 Eisenerz
Email
ZVR: 775475290
www.wsv-eisenerz.at